Südamerika das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

In Südamerika befinden sich zwölf eigenständige Staaten, der größte davon ist Brasilien. In Brasilien werden Sie all das erhalten, was Sie mit einem Sommerurlaub in Verbindung bringen, hier scheint die Sonne das ganze Jahr, das Wasser ist angenehm warm, um darin zu baden und für reichlich Schatten sorgen die Palmen. In Angra dos Reis stehen Ihnen 365 Inseln mit 2.000 Stränden zur Verfügung. In den Städten selbst werden viele Legenden erzählt. Angra dos Reis befindet sich an der „grünen Küste“ von Rio. Die bedeutendste Insel ist Ilha Grande, hier erwartet Sie ein echtes Paradies für Abenteuer. Wandeln Sie auf den verschlungenen Pfaden, vorbei an den imposanten Wasserfällen und den einsamen Stränden.


In Buenos Aires in Argentinien blickt nicht nur der Tango auf eine lange Geschichte zurück, sondern genauso die Stadt. Aber auch die anderen Städte des Landes werden Ihnen viel Kultur bieten können. So werden Sie zum Beispiel in der Stadt Mendoza die großen Weinkellereien finden. Der argentinische Wein ist in aller Welt bekannt und die einzigartigen klimatischen Verhältnisse verhelfen den Trauben zur Reifung. Tagsüber können Sie die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen und am Abend das Nachtleben in Argentinien kennen lernen. Mar del Plata ist ein südatlantischer Badeort, an dem immer ein buntes Treiben herrscht.

La Paz in Bolivien ist die Stadt mit den meisten Rekorden, so wird es jedenfalls behauptet. Allein der Flughafen in La Paz ist schon ein Weltrekord mit seiner Größe, wobei es sich um einen Privatflughafen handelt. Die Kultur in dieser Stadt ist in einer solchen Hülle und Fülle vorhanden, wie kaum anderswo in Bolivien. Hier sind über 15 Museen, geschichtsträchtige Plätze, Kirchen, im unteren Stadtviertel die Gartenanlagen, die bunten Indiomärkte und noch vieles mehr zu sehen. So können das Bolivar-Denkmal besichtigt und ausgezeichnete Kaffeespezialitäten genossen werden. Genauso sind die Städte Copacabana, Tiwanaku und die Sonneninsel Isla del Sol herrliche Urlaubsgebiete. Im Palca Canyon können Sie herrliche Wanderungen und Trekking unternehmen.

Ebenfalls befindet sich Venezuela in Südamerika und hier können Sie neben den Großstädten eine berauschende Natur erleben. Bis in 5.000 Meter Höhe reichen die Gipfel der Anden in Venezuela. Der höchste Berg des Landes ist der Pico Bolívar mit insgesamt 4.981 Metern, dieser Berg befindet sich südlich des Maracaibo Sees. Die Orinoco Ebene und das Maracaibo Tiefland sind beeindruckend in ihrer Größe und Vielfalt. In Caracas können Sie auf den Spuren von Kolumbus wandern, er erreichte als erster Europäer die Küste der Stadt. Ebenfalls sind die Städte Maracaibo, Valencia, Barquisimeto, Ciudad Guayana, Puerto La Cruz und Mérida sehenswert in Venezuela.

In Santiago de Chile werden Sie ebenfalls viele Sehenswürdigkeiten erleben können. Oder Sie besuchen die kleine Hafenstadt Valparaiso, die sich wie ein riesiges Amphitheater präsentiert. Zahlreiche Hügel erheben sich rund um die Bucht sowie den Hafen, auf diesem befinden sich bunt angestrichene Häuser. In den Straßen ist noch das Leben aus früheren Zeiten zu spüren. Die Schwesterstadt von Valparaiso ist Viña del Mar, diese beiden Städte teilen sich die Bucht des Pazifiks. In dieser Stadt können Sie faszinierende Paläste, einzigartige Gärten und Parks bewundern. Die herrlichen Strände laden geradezu zu einem Bad ein.

© Reise-Guru.de